Einführung Holdudvar am 15.10. um 22 Uhr


Gaby Babić, geboren 1976 in Frankfurt/Main, studierte in Frankfurt und Paris. M.A. in Theater-, Film und Medienwissenschaft, Germanistik und Politologie. Von 2005 bis 2007 am Goethe-Institut Sarajevo in der Kulturprogrammarbeit tätig. 2007/2008 arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Konstanz im Projekt „Visuelle Kulturen in Serbien“. Seit 2008 als freiberufliche Filmkuratorin und Kulturmanagerin für diverse Filmfestivals und Kulturinstitutionen tätig. Sie ist seit 2009 Mitglied des KuratorInnen-Kollektivs „reel to real“, das Experimental- und Dokumentarfilmprogramme in Frankfurt zeigt. Seit September 2010 leitet sie goEast – Festival des mittel- und osteuropäischen Films, Wiesbaden.

AUFBRUCH DER AUTORINNEN – DIE REGISSEURINNEN DER 60ER JAHRE UND DIE HELDINNEN IHRER FILME